Webdesign für Arztpraxen

Brauchen Ärzte eine Homepage?

Vertrauen und Kompetenz

Ärzte zählen zu einer Berufsgruppe in der Vertrauen eine übergeordnete Rolle spielt. Patienten informieren sich bereits im Vorfeld anonym und unabhängig von Öffnungszeiten über angebotene Leistungen. Je ausführlicher und patientengerechter diese Informationen auf Ihrer Webseite dargestellt werden, desto höher ist die Chance, dass die Wahl des Patienten auf der Suche nach einem neuen Arzt auf Sie fällt. Stellen Sie ihren potentiellen Patienten aussagekräftige Informationen und Bildmaterial zur Verfügung. Geben Sie Ihnen die Gelegenheit Ihre Arbeit, Ihr medizinisches Fachwissen, Ihre Arztpraxis und Ihre Philosophie online näher kennenzulernen.

Persönliche Empfehlung oder Suche in Google?

Die persönliche Empfehlung spielt auch heute noch eine große Rolle, wird aber immer durch einen „Check“ der Internetpräsenz des empfohlenen Arztes ergänzt. Somit ist Ihre Website das wichtigste Medium für den ersten Patientenkontakt.

SEO für Ärzte-Homepages: Sie wollen gefunden werden!

Die überwiegend genutzte Suchmaschine ist Google. Es ist daher nur verständlich dass Ihre Website den Richtlinien von Google entsprechend optimiert sein soll und somit auch besser gefunden werden kann. Ich habe mich darauf spezialisiert Suchmaschinen-optimierte Webseiten für Arztpraxen zu erstellen. Die Nutzererfahrung auf Ihren Webseiten hat auch positiven Einfluss auf Ihr Ranking. Je länger der Besucher Zeit auf Ihren Webseiten verbringt, desto relevanter sind Sie auch für Google.

Ihre Zielgruppe

Sie wollen möglichst treffsicher Ihre Zielgruppe ansprechen. Sie definieren sich für Ihre Zielgruppe vor allem über die Leistungen, die Sie anbieten. Zeigen Sie daher die Inhalte auf der Website so an, dass sie schnell überflogen werden können. Interessierte Leser, die nach weiterführenden, tiefergehenden Informationen suchen, können auf einen  „weiterlesen“ Button klicken. Positionieren Sie sich mit Ihrer Expertise klar. So heben Sie sich vom Mitbewerber sympathisch ab.

Was also sind die Faktoren für gutes Webdesign für Arztpraxen?

  • schlicht 
  • klar 
  • informativ 
  • übersichtlich
  • interaktiv
  • Eventuell mit Bildern und Videos der Leistungen
  • Call-to-Action Elemente für eine optimale Interaktion 

Mit welchem Gerät sucht Sie Ihr potentieller Patient?

Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Großteil der Menschen das Smartphone nutzt. Deshalb ist auch eine der Google Richtlinien: Mobile First! Sind Ihre Webseiten auch am Mobiltelefon nutzerfreundlich gestaltet, ist das ein positives Rankingsignal. 

Mit meinem Webdesign für Ärzte schaffe ich gut konzipierte Webpräsenzen, die eine universelle Vertrauensebene erzeugen und Ihre Besucher animieren sich für einen Termin bei Ihnen zu entscheiden. 

Call Now ButtonJetzt anrufen!
×

Hallo!

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht.

× Kontaktieren Sie mich mit What´s App